Wing Tsun

Wing Tsun ist ein aus China stammender Kung-Fu-Stil.

Um 1750 von einer buddhistischen Nonne und Shaolin-Meisterin erfunden, wurde diese geheime Kunst zwei Jahrhunderte von verschiedenen Meistern der chinesischen Kampfkünste ergänzt, weiterentwickelt und nur im kleinsten Kreis weitergegeben. Bekannt wurde Wing Tsun durch Bruce Lee, der in seinen jungen Jahren ein Schüler von Großmeister Ip Man war. Nachdem sich WT in Hong Kong etabliert hatte, erregte dieser Stil internationale Aufmerksamkeit durch seine realitätsnahe und kampfpraxisorientierte Ausrichtung.

Wing Tsun gehört zu den weichen Kung-Fu-Stilen, die ihre grundlegende Haltung aus dem Taoismus ableiten.

“Das Weiche ist dem Harten überlegen, das Biegsame, dem Starren.“

Neben den meditativen Formen und den Fitness-einheiten, bietet dieser Kurs einfache Techniken der Selbstverteidigung, grundlegende Verhaltensregeln in Gefahrensituationen und gibt dir einen Einblick in die klassische Kampfkunst und fernöstliche Philosophie Wing Tsun.

 

Tag Beginn Ende Niveau Ort Bemerkungen Anmeldung Kursausfälle
Dienstag 18:00 19:30 A HumF Vorlesungszeit und vorlesungsfreie Zeit