Korfball

Korfball ist ein um die Jahrhundertwende in Holland entwickeltes Ballspiel. Das Wort „Korf“ ist niederländisch und bedeutet Korb.
Die Spielidee: Mädchen und Jungen
spielen gemeinsam in einer Mannschaft. Einen Punkt erzielt, wer den Ball von oben durch den Korb wirft. Am Ende siegt die Mannschaft, die die meisten Körbe erzielt hat.

Faires Zusammenspiel und Gleichberechtigung von Mann und Frau sind die wichtigsten Grundsätze des Korfball-Spiels. Vier Männer und vier Frauen spielen gleichberechtigt in einem Team. Korfball bietet gemeinsame Erlebnisse: mit der Mannschaft Siege feiern und Niederlagen einstecken, Freundschaften knüpfen und zusammen Spaß haben.

Da bis Redaktionsschluss Trainingsort und -zeiten nicht feststanden, werden hier nähere Informationen veröffentlicht, sobald diese bekannt werden.