Karate

Traditionelles Karate, das über Wettkampfzielen steht.

Shotokan-Karate im traditionellen Sinn besteht aus einer Symbiose von Grundschule (Kihon), Formenlauf (Kata) und Freikampf (Kumite).

Es geht dabei nicht um das Zertrümmern von Brettern, Ziegeln oder sonstigen wehrlosen Gegenständen, auch nicht um spektakuläre Tritte, sondern um eine effiziente Kampfkunst mit Tradition. Das heißt, es werden ebenso Selbstverteidigungsanwendungen wie auch einige wettkampfrelevante Formen trainiert.

Anfänger wie auch Fortgeschrittene sind eingeladen mitzumachen.

 

Tag Beginn Ende Niveau Ort Bemerkungen Anmeldung Kursausfälle
Mittwoch 16:30 18:00 HumF Vorlesungszeit und vorlesungsfreie Zeit
Freitag 19:00 20:30 HumF Vorlesungszeit und vorlesungsfreie Zeit